IMPRESSUM/

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Sie haben Fragen?- Einfach anrufen. Wir rufen zurück oder beantworten Ihr Anliegen gerne per E-Mail oder Telefon.

Sie benötigen Hilfe bei Ihrer Buchung oder möchten persönlich mit uns sprechen?

 

Kontakt:

Telefon: +49(0)40-604 84 53

Telefax: +49(0)40-604 416 81

E-Mail:singer.reisen.versicherungen@web.de

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

SINGER REISEN & VERSICHERUNGEN

Helmut Singer

Stüffelring 39

22359 Hamburg

 

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE50/231/00268

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Helmut Singer

Stüffelring 39

22359 Hamburg

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Helmut Singer

Makler für verschiedene Versicherungsgesellschaften und IMMOBILIEN.

Für meine Vermittlungstätigkeit besteht eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung gemäß § 34d der Gewerbeordnung.

Reg.-Nr. D-PWMF-D6UQE-26 –

 

SINGER REISEN & VERSICHERUNGEN seit 1984

und Vermittlung von Immobilien

Stüffelring 39 | D - 22359 Hamburg

 

Telefon: +49 (0)40- 604 84 53

Telefax: +49 (0)40- 604 416 81

E-Mail:singer.reisen.versicherungen@web.de

www.singer-reisen-versicherungen.de

 

Das Gesetz zur Neuregelung des Vermittlerrechts ab 23.02.2018. Zwingend ist vorgesehen, dass der Beratungsprozess des Versicherungsvermittlers mit einer Erstinformation an seine Kunden beginnt, deren Inhalt festgelegt ist. Nach den Vorschriften des §§ 42 b  VVG, Versicherungsvertragsgesetz)und

§ 15 (VersVermV) ist der Vermittler verpflichtet, beim ersten Geschäftskontakt dem Kunden eine Vielzahl von Informationen zu erteilen. Außergerichtliche Streitbeilegung: Versicherungsombudsmann e.V. Postfach 080632, 10006 Berlin.

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung,Postfach 060222, 10052 Berlin.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin), Grauheindorfer Straße 108, 53117 Bonn.    

Der Makler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen. Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsmakler. Die Agentur erhält für die Vermittlung der Produkte eine Provision sowie ggf.Zuwendungen von den Versicherungsunternehmen.

 __________________________________________________________________________

 

Copyright:
Die gesamten Internetseiten von Singer Reisen & Versicherungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die Inhalte dürfen ohne die vorherige schriftlicher Zustimmung durch Singer Reisen & Versicherungen nicht verändert, vervielfältigt, weitergegeben, verkauft, veröffentlicht oder in irgendeiner Art wiedergegeben werden.

Auf unseren Websites werden eingetragene Marken, Handelsnamen und Logos verwendet. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

___________________________________________________________________________

 

Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Streitbeilegung und Europäische OS-Plattform

Nach der EU-Verordnung über die Online-Streitbeilegung ist ab dem 09.01.2016 für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmen im Zusammenhang mit Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Streitbeilegungs-Plattform beizulegen (OS-Plattform).

Informationen zur OS-Plattform

 

Informationenen zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Der Betreiber dieser Webseite nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.


Geschäftsbedingungen

Sehr geehrter Reisegast!

Es freut uns, dass Sie sich entschlossen haben, Ihre Reise durch uns vermitteln zu lassen. Wir empfehlen Ihnen, vor Abschluss des Reisevertrages diese Bedingungen sorgfältig zu lesen. In Ergänzung der §§ 651 a-y ff BGB (Der Reisevertrag) werden die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zwischen Ihnen und uns vereinbart. Die vollständigen Reisebedingungen der jeweiligen Reiseveranstalter können Sie selbstverständlich bei uns vor der Buchung einsehen bzw. zugesandt bekommen. Aufgrund geänderter Konditionen, die uns von verschiedenen  Leistungsträgern,Veranstaltern,Gesetzgeber, vorgegeben werden, weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass wir Reiseleistungen nur noch zu den nachfolgenden Bedingungen vermitteln können.

 

1.Beratung und Vermittlung

Der Kunde beauftragt das Reisebüro (Reisevermittler) im Rahmen eines entgeltlichen Geschäftsbesorgungsvertrages damit, ihn im Hinblick auf die Leistungen entsprechender Anbieter (Leistungsträger, wie z.B. Flug-gesellschaften, Hotels, Fähren,Bahn, Eintrittskarten- und Tickethändler etc.)zu beraten und ihm diese vermitteln. Hierfür erhält das Reisebüro vom Kunden ein Serviceentgelt, dessen Höhe sich nach der aufgeführten Preisliste richtet.Das Serviceentgelt ist zusätzlich zu den Ansprüchen der Anbieter/Leistungsträger zu zahlen und sofort fällig. Im Rahmen der Vermittlung von Pauschalreisen hat der Kunde nur für in der Preisliste aufgeführte Sonderleistungen des Vermittlers ein Serviceentgelt zu entrichten, es sei denn, es wird individuell etwas anderes vereinbart.

 

2.Abschluss des vermittelten Vertrages

Abschluss und Inhalt des vermittelten Vertrages sowie die Rechte und Pflichten des Kunden gegenüber dem Leistungsträger richten sich aus-

schließlich nach den zwischen dem Kunden und dem Leistungsträgervereinbarten Vertragsbedingungen einschließlich der AGB des Leistungs-

trägers. Etwaige Ansprüche aus dem vermittelten Vertrag sind gegenüber dem Leistungsträger schriftlich geltend zu machen.

 

3.Haftung des Reisevermittlers

Wenn durch die Vermittlung des Reisebüros ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger zustande kommt, haftet das Reisebüro nicht für die ordnungsgemäße Erbringung der vermittelten Leistung durch den Leistungsträger. Der Reisevermittler haftet lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlung der Fremdleistungen im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmannes. Die Haftung des Reisevermittlers ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit die verursachten Schäden nicht Körperschäden sind. Im Falle der Haftung ist diese auf den zweifachen Preis der vermittelten Leistung beschränkt.

 

4.Ausschlussfrist / Verjährung

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Geschäfts-besorgung hat der Kunde innerhalb 2 Jahren nach der vertraglich

vorgesehenden Beendigung der vermittelten Leistung schriftlich gegenüber dem Leistungsträger und Vermittler geltend zu machen. Mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung verjähren die Ansprüche des Kunden gegenüber dem Reisevermittler nach 30 Tagen nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der vermittelten Leistung.

 

5. Anmeldung und Bestätigung

5.1 Die verbindliche Anmeldung zu einer Reise kann telefonisch, auf vorgedruckten Anmeldeformularen oder formlos schriftlich erfolgen.

Sonderwünsche, Anmeldungen unter einer bestimmten Bedingung und mündliche Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn Sie schriftlich

vom Veranstalter bestätigt werden. Die schriftliche Anmeldung stellt ein Vertragsangebot dar. Durch die schriftliche Bestätigung wird der Vertrag rechtskräftig geschlossen. Die Bestätigungen erfolgen auf Basis der Reisebedingungen der gebuchten Reiseveranstalter und der

Beförderungsbestimmungen von den beteiligten Leistungsträgern, sowie unseren nachstehenden Geschäftsbedingungen.

5.2 Weicht der Inhalt von der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot des Veranstalters vor, an das er für die Zeit von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande, wenn der Reisende innerhalb der Bindungsfrist dem Reiseveranstalter/Reisebüro die Annahme erklärt. Dies kann schriftlich, mündlich oder durch Leistung der Anzahlung geschehen.

5.3 Jeder Anmelder haftet gegenüber Singer Reisen & Versicherungen gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen der von Ihm angemeldeten Personen.

 

6. Zahlung, Berechnung, Reiseunterlagen

6.1 Mit Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von mindestens 20% des Reisepreises fällig, die innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen ist. Die Prämie der Versicherung ist mit der Anzahlung fällig. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet Charter u. Linientickets werden unmittelbar nach Buchung erstellt und Ihnen umgehend zugesandt. Der Gesamtpreis der Tickets ist sofort fällig. Bei Stornierungen entsteht eine Gebühr in

Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Stornierung. Umbuchungen sind möglicherweise mit Entgelten oder Zuzahlungen auf den neuen Tarif  verbunden. Viele Tarife schließen eine Reservierungsänderung oder eine Erstattung des gesamten Flugpreises (Ticket+Tax+Kosten) nach Ticketausstellung, sowie eine Meilengutschrift aus.

Die  nicht  rechtzeitige  Zahlung entbindet uns von der Leistungspflicht.

6.2 Die Restzahlung muss unaufgefordert 30 Tage vor Reisebeginn beglichen werden. Bedenken Sie bitte die Post- und Überweisungs- laufzeiten.  

6.3 Maßgeblich für die Berechnung sind grundsätzlich die von Singer  Reisen & Versicherungen zuletzt bekanntgegebenen Preise.

6.4 Bei einigen Reiseleistungen müssen wir Ihnen ein TSE-(Technisches Service-Entgelt) berechnen. Für: Linienflüge- € 15.- -65.- je Ticket, Bahnreisen € 15.-, Bahnauskunft  € 3,00, Hotelbuchungen € 18.- , je Fährbuchung € 18.- und individuelle Reiseangebote  je nach Aufwand.

 

7. Rücktritt durch den Reisegast, Umbuchungen, Ersatzperson,

7.1 Der Reisegast hat die Möglichkeit vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurückzutreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei

Singer Reisen & Versicherungen. Dem Kunden wird dringend empfohlen,den Rücktritt schriftlich zu erklären.

7.2 Alle Reiseunterlagen sind der Rücktrittserklärung beizufügen. Angaben auf Buchungsbelegen werden nicht anerkannt.

7.3 Tritt der Kunde vom Reisevertrag, gebuchten Flug zurück auch vor Bestätigung durch Singer Reisen & Versicherungen/Reiseveranstalter

oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Reiseveranstalter/Reisebüro Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendung

verlangen.

7.4 Dem Kunden steht der Nachweis offen, dass der Schaden nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale sei.

Es werden folgende Stornogebühren berechnet:

     bis zum  45.Tag vor Reiseantritt 20% des Reisepreises,

     mindestens jedoch € 100.- pro Person,

     ab dem 44. bis 30.Tag vor Reiseantritt 35% des Reisepreises,

     mindestens jedoch € 100.- pro Person,

     ab dem 29. bis 15.Tag vor Reiseantritt 50% des Reisepreises,

     mindestens jedoch € 100.- pro Person,

     ab dem 14. bis   7.Tag vor Reiseantritt 70% des Reisepreises,

     ab dem   6.Tag  vor Reiseantritt 90% des Reisepreises.

     am Tag der Abreise (no-show) 95% des Reisepreises.

 7.5 Darüber hinaus kann der Reiseveranstalter/Reisebüro vom Kunden die tatsächlich entstandenen Mehrkosten verlangen.

(gilt für alle Reisen )

 Abweichend bei Buchungen für Ziel Skandinavien + Flüge:

     ab dem 43. Tag vor Reiseantritt 100% des Reisepreises.(Skandinavien)

     100% Stornokosten bei Flügen nach Ticketausstellung

      (Ticket+Tax+Kosten)       

 7.6 Umbuchungswünsche, hinsichtlich Reiseziel, Reisedatum, Namens- änderungen, die später als 45 Tage vor Reiseantritt erfolgen, können,

sofern Ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu Bedingungen gemäß Punkt  7.4 und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Umbuchungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Im übrigen gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters bzw.Leistungsträgers.

 

8. Einreise- Pass-, Visa-, Zoll-, und Gesundheitsbedingungen

Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung,  wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben.Zur Erlangen von Visa-, bzw. bei Pass-, Zoll,- Devisen- und Gesundheits-bedingungen der zuständigen Stellen müssen Sie mit einem ungefähren Zeitraum von etwa 8 Wochen rechnen. Infos: www.auswaertiges-amt.de.

 

Der Versand  aller REISE-UNTERLAGEN erfolgt auf EIGENE VERANTWORTUNG und nach Zahlung des gesamten Reisepreises!

 

9. Versicherungen

Wir empfehlen dringend in Ihrem eigenen Interesse den Abschluss von:

Reisegepäck-, Reiseunfall-, Reisekrankenversicherung - mit Rücktransport-Reisehaftpflicht-, sowie eine Reiserücktritts-kosten-, abbruch- Versicherung, zusammen mit der Buchung. Ein nachträglicher Abschluss ist nur innerhalb 14 Tagen nach Ausstellung der Rechnung/Bestätigung möglich.

 

10. Allgemeines

Der Empfänger der Reisedokumente ist verpflichtet Seine empfangenen Unterlagen umgehend auf die Richtigkeit der Ausstellung ( Name,

Reisedaten, Reiseziel, etc.) zu überprüfen und bei fehlerhafter Ausstellung sofort  zu reklamieren.

 

11. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge. Das gleiche gilt für die vorliegenden Geschäftsbedingungen.

 

12 Gültigkeiten

Sämtliche Angaben in diesem veröffentlichten Prospekt über Leistungen, Programme, Termine, Abflugzeiten, Preise, und Geschäftsbedingungen entsprechen dem Stand wie unten angegeben. Mit Erscheinen neuer Angebote verlieren alle vorher erschienenen Prospekte oder Veröffentlichungen für Einzelteilnehmer Ihre Gültigkeit.

 

13.Gerichtsstand

Der Kunde kann den Reisevermittler nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen des Reisevermittlers gegen den Kunden ist dessen Wohnsitz

maßgeblich, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Kaufleute. In diesem Fall ist der Sitz des Reisevermittlers als Gerichtsstand vereinbart.

 

Vermittler/Reisebüro der veröffentlichen Reisen:

SINGER REISEN & VERSICHERUNGEN, Stüffelring 39,

D-22359 Hamburg, Telefon: +49(0) 40-6048453               

 

Stand: 01.07.2018


Download
ERSTINFORMATION
Kundeninformationen
INFO EU-Vermittlerrichtline 02.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.3 KB
Download
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 010718.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.0 KB